Zurück zur Startseite (Home)
Artikel: 0
Summe: 0,00 €
MARKEN >  ALESSI (13)
'Charpin' Schale/Obstkorb Ø24
Artikelnr.: ALE_SCH_PCH05-24
105,00 €
inkl. 19% MwSt zzgl. Versand
Design :   Pierre Charpin 2013
Groesse :   Ø24cm Höhe 11cm
Hersteller :   ALESSI
Material :   Edelstahl poliert

Anzahl:
Sofort lieferbar
PRODUKTEMARKENALESSI
ALESSI 'Charpin' Obstschale, Durchmesser Ø24cm, Edelstahl poliert:
 
Alessi Charpin Schalen - modulares Flaschenregal aus der Noè Serie von Alessi, Design Giulio Iacchetti.

Als Vorbild für die Korbschalen der Serie Charpin dienten klassische Galerietabletts aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Entstanden sind dabei Körbe, Schalen und ein Tablett, welche sich besonders elegant in jede Wohnlandschaft einfügen.Besonders geprägt werden die Objekte durch die verikalen Elemente. Ein Ring hält die einzelnen Streben an deren Spitze zusammen und formt einen Abschluss gleichsam eines Zaunes. Der hochglanzpolierte Edelstahl verleiht den schlichten Objekten den letzten Schliff und verhilft Ihnen zu zeitloser Schönheit. Aufgrund der verschiedenen Abmessungen sind die Objekte sehr vielseitig zu verwenden.

Aus der Serie Charpin von Alessi sind folgende Körbe und Schalen lieferbar.

     ALESSI 'Charpin' Schale 15cm   ALESSI 'Charpin' Schale 20cm   ALESSI 'Charpin' Schale 23cm   ALESSI 'Charpin' Korb 24cm   ALESSI 'Charpin' Schale 32cm

Pierre Charpin wurde 1962 in Saint-Mandé geboren. Als Sohn eines Bildhauers und einer Polsterin ist Pierre Charpin im Atelier groß geworden. Nachdem er 1984 sein Diplom an der l'École Nationale des Beaux-Arts in Bourges erhielt, entdeckte der gelernte Bildende Künstler seine Vorliebe für das Möbeldesign. Vor allem interessiert sich Pierre Charpin dafür, neue Formen in häusliche Wohnwelten zu bringen, so entwirft er in seinem Atelier in Ivry-sur-Seine bei Paris ständig neue Prototypen. 2005 wählt ihn die Pariser Möbelmesse zum Designer des Jahres.

ALESSI CHA Teekanne

Alessi - Italienische Designtradition par excellence!

Seit 1921 - dem Gründungjahr der Gießerei und Metallwerkstatt durch Giovanni Alessi Anghin - gibt es das Unternehmen Alessi in Italien. 1932 trat Giovannis Sohn Carlo der Firma als Designer bei. Zu dieser Zeit entfernte sich Alessi zunehmend zugunsten industrieller Fertigung von den kunstgewerblichen Ursprüngen.

Bereits in den 50er Jahren wurden internationale Hotels, Restaurants und Fluglinien mit den qualitativ hochwertigen Metallprodukten von Alessi, wie Brotkörbe, Zuckerdosen und Obstschalen beliefert. Aus dieser Zeit stammen Entwürfe wie der Brotkorb 826 (1948) oder die Zuckerdose 104 (1956), die heute exemplarisch als Designklassiker gelten.

1945 wurde Carlo Alessi Geschäftsführer und entwarf im gleichen Jahr sein bekanntes Kaffeeservice Bombé. Aufgrund der Knappheit und den steigenden Preisen von Nickelsilber und Messing begann Alessi Edelstahl zu verwenden und engagierte namhafte Designer, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Im Juli 1970 trat Carlos Sohn, Alberto Alessi dem Familienunternehmen bei. Seine zwei Grundprinizipien lauten: "Es gibt kein Produkt, das nicht mit Design besser gemacht werden kann" und "Designqualität hat nichts mit dem Preis zu tun, und ganz sicher nicht mit der Typologie des Objekts".

In den 70er Jahren begann Alessi an unterschiedlichen Produktlinien und Projekten zu arbeiten. Als Ergebnis entstanden limitierte Auflagen von signierten Serien international bekannter Designer und Architekten, wie Ettore Sottsass und Richard Sapper.

Im Laufe der Firmengeschichte hat Alessi mehr als 3.000 Produkte hergestellt, die mehr als 200 Designer entworfen haben. Mit dem Firmennamen Alessi verbunden sind u.a. Michael Graves, Alessandro Mendini, Jasper Morrison, Aldo Rossi und Philippe Starck. Herausragende Designobjekte aus der Alessi-Produktion sind die Wasserkessel von Michael Graves (1985) und Richard Sapper (1983) sowie die legendäre Zitruspresse " Juicy Salif" von Philippe Starck (1989).
 
Alessi-Shop, offizieller Alessi Händler: Alessi Schalen